Astronomiefreunde

Neuigkeiten

Komet 12P/Pons-Brooks schaut vorbei

Aktuell ist der Komet 12P/Pons-Brooks am Sternenhimmel zu sehen, er besucht uns alle 71 Jahre.
Natürlich haben auch Mitglieder unseres Vereins diesen Kometen aufs “Korn” genommen. Weitere Details sowie ein Bild finden Sie hier.

Eine Nova mit Ansage

In der Zeit von wahrscheinlich Februar bis August können wir mit einem seltenen, aber sehr spektakulären Himmelsereignis rechnen …
… eine Nova!

Im Sternbild “Nördliche Krone” befindet sich das Doppelsternsystem T CrB, ein roter Riese und ein weißer Zwerg. Diese beiden Sterne führen zu einem spektakulären Himmelsphänomen, welches das erste Mal 1217 beschrieben wurde. Alle ca. 88 Jahre kommt es zu einer Nova, einer Sternexplosion. Im Gegensatz zu einer Supernova, bei der ein massereicher Stern explodiert und dabei normalerweise zerstört wird, wird das Doppelsternsystem einer Nova beim Ausbruch nicht beschädigt.

Die letzte Beobachtung stammt von 1946 und aktuelle Untersuchungen weisen darauf hin, dass ein Ausbruch in den Monaten April bis August 2024 erwartet werden kann. Bei diesem Ausbruch steigt die Helligkeit des Sterns von 9,4mag auf ca. 2-3mag an.

Mit einer Entfernung von 2700 Lichtjahren ist T CrB so nah, dass dieser Ausbruch leicht mit einem Fernglas oder einem kleinen Teleskop beobachtet werden kann. Bei einer Helligkeit der zweiten Größenklasse (2mag) wäre T CrB sogar mit bloßem Auge sichtbar.

Wir freuen uns auf diese Schauspiel!

Polarlichter über Waghäusel

Polarlichter sieht man in der Regel nur in hohen nördlichen oder südlichen Breitengraden. Sie entstehen dann, wenn von der Sonne abströmende, elektrisch geladene Partikel das Erdmagnetfeld treffen. Das Magnetfeld der Erde lenkt diese Partikel entlang seiner Feldlinien in die polaren Regionen der Erde. Dort können diese Partikel mit Luftmolekülen in den hohen Schichten der Erdatmosphäre interagieren und Polarlichter hervorrufen.
Am Mittwoch, den 8. Mai 2024 ereignete sich in einer riesigen Sonnenfleckengruppe auf der Sonne eine gewaltige Eruption in deren Folge große Mengen Sonnenpartikel in Richtung Erde geschleudert wurden. Nach einer “Reisezeit” von 2,5 Tagen erreichten diese Partikel in der Nacht vom 10. auf den 11.Mai 2024 die Erde. Da der Materieausbruch so extrem stark war, wurde ein geomagnetischer Sturm ausgelöst, der für Polarlichter sorgte, die sogar auf den Kanarischen Inseln beobachtet wurden. Es war der stärkste geomagnetische Sturm seit 2003. Wir Astronomiefreunde Waghäusel waren vorbereitet und legten uns in besagter Nacht auf die Lauer. Erste Polarlichtaktivitäten konnten wir gemeinsam im Zeitraum zwischen 22 und 23 Uhr beobachten und fotografisch festhalten. Danach ebbte die Aktivität ab, aber nur um Schwung für einen neuen Anlauf zu nehmen. Ab 0:15 Uhr tobte dann eine grandiose Lichtershow über Waghäusel, die bis gegen 1 Uhr anhielt. Rasch veränderliche Polarlichter in den unterschiedlichsten Formen und Farben, wohin man schaute. Es war traumhaft!

Hier eines von vielen Bildern dieser Nacht:


Bildautor: W. Stegmüller (Kirrlach)

Aus den Bildern der Vereinsmitglieder hat Alois Heiler ein sehr schönes Video erstellt. Vielen Dank für diese sehr schöne Zusammenstellung!

Vereinsheft AFW-aktuell (2/2024)

Hier finden Sie unser aktuelles Vereinsheft „AFW-aktuell“.

Termine

Öffentliche Sternführungen

Unsere Sternführungen finden immer am 1. Freitag eines Monats statt, die nächsten Termine sind:

05.07.2024 22:30 Uhr
02.08.2024 21:45 Uhr
06.09.2024 21:00 Uhr
04.10.2024 20:00 Uhr
01.11.2024 20:00 Uhr
06.12.2024 20:00 Uhr

Informationen rund um den Ablauf und der Anfahrt finden Sie in unserer FAQ und unter Anfahrt.

Eine Anmeldung ist erforderlich, wir nehmen sie gerne unter info@afw2000.de oder per Telefon unter 07254/60595 entgegen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Hinweis: Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie auch wirklich beabsichtigen, zu uns zu kommen. Sie blockieren die Teilnahme anderer Interessierter Sternfreunde, wenn Sie sich anmelden und dann wegen bedecktem Himmel doch nicht kommen. Natürlich wollen Sie am liebsten ins Teleskop gucken. Das verstehen wir gut. Ob das Wetter aber pünktlich zur Sternführung gut ist, liegt nicht in unserer Hand.

Astronomiekurse 2024

Der Aufbaukurs 2 startet am 11. Juni 2024. Der Kurs ist ausgebucht.

Ein neuer Grundkurs ist für den November/Dezember 2024 geplant.

Bei Interesse an zukünftigen Kursen (Grundkurs, Aufbaukurs 1 und Aufbaukurs 2) melden Sie sich bitte per Mail an info@afw2000.de.

Weitere Informationen finden Sie unter Astronomiekurse.

Termine Astrojugend

Unsere Jugendgruppen treffen sich einmal im Monat in der Regel am letzten Freitag des Monats in der Zeit von 19:00 bis 21:00 Uhr. Nachfolgend finden Sie alle Termine für das Jahr 2024.

28.06.2024
26.07.2024
30.08.2024
27.09.2024
25.10.2024
29.11.2024
20.12.2024

Astro-Zirkel für Mitglieder und Interessierte

Der Astro-Zirkel ist ein Treffen aktiver Vereinsmitglieder und wird zum Informationsaustausch und zur gemeinsamen Weiterbildung genutzt. Er findet jeden Freitag Abend, außer im Winter bei öffentlichen Sternführungen, statt, alle Termine finden Sie ebenfalls unter „Übersicht über alle Termine des Vereins“.

Wenn auch Sie Interesse an unserem Verein und der Astronomie haben, so schreiben Sie uns unter info@afw2000.de an und/oder besuchen Sie uns beim Astro-Zirkel.

Sommerfest 2024

Ankündigung:

Unser Sommerfest findet dieses Jahr am 18. August statt.

Mitgliederversammlung 2024

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich zu unserer Mitgliederversammlung am Freitag, den 05. Juli 2024 um 19:30 Uhr eingeladen.

Die Versammlung ist nicht öffentlich und findet im Astronomiezentrum statt.

Übersicht über alle Termine des Vereins

Der Verein stellt allen Interessierten eine Übersicht über die Termine, welche mit dem Verein in Verbindung stehen, als PDF-Datei zur Verfügung. Die Übersicht finden Sie hier.

Videos auf Youtube

Vereinsmitglieder haben mehrere Videos erstellt, welche auf Youtube und auf dieser Seite verfügbar sind:

Polarlichter über Waghäusel

Wunder des Weltalls

Mond

Sonne

Vereinsmitglied werden

Werden auch Sie Mitglied in unserem Verein!

… mehr Informationen finden Sie unter Mitglieder.

Bei den Astronomiefreunden 2000 Waghäusel e.V. handelt es sich um einen im Jahr 2000 gegründeten gemeinnützigen Verein mit dem Ziel, unseren Mitgliedern und der gesamten Bevölkerung die Schönheit des gestirnten Himmels nahe zu bringen und zur astronomischen Volksbildung beizutragen.