Fernrohrführerschein

Der Fernrohrführerschein ist eine Einweisung in die Bedienung vereinseigener Teleskope und von Beobachtungszubehör.

Die Teilnahme an der Einweisung steht allen interessierten Mitgliedern offen.

Die maximale Teilnehmerzahl pro Veranstaltung ist 5 bis 6 Personen, da jeder Teilnehmer am Teleskop arbeiten und damit vertraut werden soll. Wenn die max. Teilnehmerzahl erreicht ist, kann keine weitere Person mehr zugelassen werden.

Die Veranstaltung "Fernrohrführerschein" findet nicht regelmäßig statt. Sie wird nur bei Bedarf durchgeführt. Einen Bedarf kann jedes Mitglied beim Vorstand oder per e-mail an den Verein (info@afw2000.de) anmelden. Es wird dann ein Termin dafür vereinbart.

Die Einweisung dauert rund 3 Stunden und vermittelt Grundkenntnisse zu Teleskopen und Zubehör im Allgemeinen und das nötige Wissen, Tricks und Tipps für die Bedienung unseres Vereinsteleskops NexStar 114 GT im Speziellen.

Hier finden Sie die "Führerschein-Unterlagen" zum Selbststudium (ca. 9 MB).