Astronomiezentrum

Das Astronomiezentrum Waghäusel befindet sich im Kavalliershaus Nr. 4 an der Waghäuseler Eremitage. In diesen Räumen finden die Gruppenabende unserer Jugend und der Großteil unserer Veranstaltungen statt.

In den insgesamt 6 Räumen und dem langgsetreckten Flur zeigen wir nach Themen geordnete Dauerausstellungen. Einen Überblick über die Gestaltung des Astronomiezentrums gibt Ihnen unser Faltblatt.

Die Beobachtungswiese

Die Beobachtungswiese ist derzeit in Umgestaltung zum Eremitagegarten. Unsere Sternführungen müssen daher bis auf Weiteres auf dem Hauptweg östlich des Zentralbaus stattfinden. Die räumliche Nähe begünstigt insbesondere die unmittelbare Vor- und Nachbereitung einer teleskopischen Beobachtung in der Gruppe mit modernen, multimedialen Hilfsmitteln.

Die Volkssternwarte Waghäusel

Die Astronomiefreunde Waghäusel planen den Bau und Betrieb einer Volkssternwarte in Waghäusel. Geplant ist die Errichtung außerhalb des Eremitagegartens auf dem Gelände des ehemaligen Waghäuseler Kindergartens neben dem neuen Bett des Wagbachs. Unter einer 3,50 m großen Beobachtungskuppel wird sie nach ihrer Fertigstellung eines der größten und leistungsfähigsten Teleskope der Region beherbergen, welches für öffentliche Sternführungen und Forschungsprojekte unserer Mitglieder zur Verfügung stehen wird.
Wir rechnen damit, dass die Grundsteinlegung in 2016 erfolgen kann.
Über Ihre Unterstützung in Form einer Spende würden wir uns sehr freuen. Helfen Sie jetzt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Vorteil und Nachteil gleichermaßen ist die relative Abgeschiedenheit. Dies garantiert einerseits gute Beobachtungsbedingungen. Andererseits besteht in erhöhtem Maß die Gefahr von Einbruchdiebstählen, so dass wir aus Sicherheitsgründen im Astronomiezentrum keinerlei Wertgegenstände wie Instrumente oder moderne Computer ... aufbewahren.